moovel

Flinkster und moovel gehen gemeinsame Wege

Durch die Partnerschaft von Flinkster und moovel (die Mobilitätsplattform der moovel GmbH) können Kunden der beiden Plattformen ab sofort auf das größte Netzwerk innovativer Mobilitätsdienstleistungen zugreifen.

Flinkster Kunden haben dadurch die Möglichkeit,  in sechs Städten in Deutschland zusätzlich 3.550 car2go Fahrzeuge im free-floating Betrieb zu nutzen. Im Gegenzug können moovel Kunden über das bestehende Angebot hinaus deutschlandweit an mehr als 1.000 Stationen in 200 Städten Flinkster-Fahrzeuge anmieten. Die Kunden beider Partner haben so insgesamt mehr Auswahl und sind noch flexibler und schneller nterwegs. Eine zusätzliche Registrierung für die Nutzung der jeweiligen Partnerdienste ist nicht erforderlich. Die Reservierung und Anmietung der Fahrzeuge erfolgt smartphonebasiert über die Flinkster bzw. moovel App.

  • Flinkster-Kunden können ab sofort car2go Fahrzeuge über die Flinkster App mieten
  • moovel Kunden können ab jetzt Dienste von Flinkster über die moovel App buchen
  • Die Reservierung und Anmietung ist smartphonebasiert ohne zusätzliche Registrierung möglich

Die moovel App – einfach, bequem und schnell

 

moovel bietet neben car2go viele verschiedene Möglichkeiten, um von einem Ort zum anderen zu kommen – egal ob Kurzstrecken in der Stadt oder Fernverbindung quer durch Deutschland. Spielend einfach plant die App von moovel Ihre Route und kombiniert die verschiedenen Mobilitätspartner wie die Deutsche Bahn, verschiedene ÖPNV, mytaxi, car2go, Flinkster oder Mietfahrräder nach Ihren Wünschen.

Die App gibt es kostenlos für iOS und Android und vergleicht die Verbindungen auch hinsichtlich Zeitaufwand und Kosten.

 

Ihre Fahrten mit car2go, Flinkster, der Deutschen Bahn und mytaxi können Sie mit der moovel App übrigens auch direkt bezahlen, selbst wenn Sie verschiedene Transportmitteln kombinieren.

 

Weitere Informationen zu moovel finden Sie hier.